Wetter in Zerbst

pict
1. Sachsen-Anhalt Rallye im Navigationsflug 2013
Samstag, den 23. Februar 2013 um 08:02 Uhr

Ausschreibung Wettbewerb

In Anlehnung an die 1. Landung eines Motorflugzeuges in Zerbst vor 100 Jahren im Jahre 1912 veranstaltet der Luftsportverein Zerbst e.V. unter der Schirmherrschaft des Luftsportverbandes Sachsen – Anhalt die 1. Sachsen – Anhalt – Rallye

„Fliegen mit Katharina der Großen„

im Navigationsflug, am 31.08. und 01.09.2013 als offene Landesmeisterschaft von Sachsen-Anhalt.

Der Wettbewerb ist offen fĂĽr alle Motorflugzeuge Motorsegler und UL-Flugzeuge.

Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Die Ausschreibung und Nennliste ist auf unserer Web- Seite Luftsportverein-Zerbst.de veröffentlicht und kann heruntergeladen werden.

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und erwarten euch zum Termin im Sommer dieses Jahres.

Mit fliegerischen GrĂĽĂźen
Der Luftsportverein Zerbst e. V.

 
100 Jahre Motorflug in Zerbst
Dienstag, den 22. Mai 2012 um 08:02 Uhr

"Erstbefliegung der Stadt Zerbst-Anhalt mit einem Grade-Eindecker am 1. September 1912 durch den Motorflugpiloten Otto Schäfer aus Detmold im Teutoburger Wald."

Die Zerbster Motorflieger, Fallschirmspringer und Modellflieger wollen an diesem 100 jährigen Jubiläum am 1. September 2012 mit einem Flugplatzfest auf dem Sonderlandeplatz Zerbst EDUZ an dieses luftfahrthistorische Ereignis erinnern. Luftsportler aus Nah und Fern werden um aktive Unterstützung und Beteiligung gebeten. Alle, die diesen Tag mit uns auf dem Flugplatz Zerbst feiern wollen, sind herzlich eingeladen!

An diesem Tag braucht ihr keine LandegebĂĽhren zu bezahlen! FĂĽr Speis und Trank ist gesorgt. Weitere Informationen folgen noch...

100 Jahre Motorflug in Zerbst

Auf einer Postkarte, die den damals jüngsten Motorflugpiloten Deutschlands Otto Schäfer vor seinem Hans-Grade-Eindecker stehend zeigt, teilen zerbster Eltern ihrem Sohn Franz Pensche in Chemnitz am 4. September 1912 das Folgende mit:

.....Bei uns ist am Sonntag (01.09.1912) ein Eindecker hochgestiegen.....Du hast es gewiß schon oft gesehen, wir in Zerbst aber zum ersten Mal..... Die Postkarte trägt den Poststempel –4.9.12.3-4N.

Über den damals jüngsten Motorflugpiloten Deutschlands Otto Schäfer ist das Folgende bekannt: Er wurde am 30.01.1895 in Detmold-Waldheide geboren. Bereits mit 17 Jahren bestand er am 12.11.1911 die Pilotenprüfung auf einem Grade-Eindecker an der Flugschule des deutschen Flugpioniers Hans Grade in Borkheide in der Mark Brandenburg. Erst nachdem er 18 Jahre alt war wurde ihm am 06. 03.1912 die Pilotenlizenz mit der Nummer 164 im Register des Deutschen Luftfahrer-Verbandes der Jahre 1910 bis 1912 übergeben. Sein Lebensweg war vom Fliegen bestimmt.

 
"Kleiner Luterflug" am 30.10.2011
Montag, den 31. Oktober 2011 um 11:04 Uhr

Hallo Flieger,

am letzten Wochenende haben wir einen "kleinen Lutherflug" in Zerbst durchgeführt. Am Samstag den 29. Oktober landeten 4 Flugzeuge vom Flugsportverein Elbe-Elster Wittenberg e.V. auf Grund unserer Einladung zu einem Ziellandeflug nach Zerbst. Nach einem kleinen Erfahrungsaustausch und einer kräftigen Stärkung wurde ein kleiner Wettbewerb geflogen.

Kleiner Lutherflug

Wir fanden die Idee, den Lutherflug weiterzuführen für sehr gut. Durch solche spontanen Treffen kann der Luftsport in unserem Lande nur positiv beeinflusst werden. Wir danken den Wittenbergern nochmals für ihr Kommen und hoffen auf eine aktive Weiterführung im nächsten Jahr.

Beste GrĂĽĂźe und immer eine sichere Landung wĂĽnschen die Mitglieder des Luftsportvereines Zerbst e.V.

Achtung: Nicht vergessen, am 05.11.2011 wollen wir den "groĂźen Lutherflug" durchfĂĽhren. Wer interesse hat uns zu begleiten, kann sich gerne bei uns Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂĽtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
Der LSV-Zerbst veranstaltet den „Lutherflug 2011“ am 05.11.2011
Donnerstag, den 27. Oktober 2011 um 13:52 Uhr

Wir möchten in diesem Jahr unseren eigenen „Lutherflug“ durchführen, da der alljährliche Lutherflug vom Flugplatz Wittenberg/Rakith aufgrund mangelnder Außenlandegenehmigung in diesem Jahr leider ausfällt.

Der Lutherflug ist als Ausflug des Luftsportvereins Zerbst geplant und soll am 05.11.2011 stattfinden. Die Strecke beginnt in Zerbst und wird sich Richtung Dresden, Erzgebirge und Vogtland erstrecken. Beim Rückflug passieren wir das „Kap Zwenkau“, fliegen in die Kontrollzone Leipzig ein und machen einen Zwischenstopp auf dem Leipzig-Halle-Airport. Die Rückkehr nach Zerbst erfolgt etwa gegen 15 Uhr. Danach werden wir den spannenden Fliegertag mit einem gemütlichen Grillen ausklingen lassen.

Der Flugplatz Leipzig-Halle bietet an den Wochenenden 50% Rabatt an, sodass sich der Ausflug dorthin lohnt. Die komplette Route wird einige weitere Zwischenlandungen beinhalten. Wo das genau sein wird entscheiden wir dann spontan.

Wir würden uns freuen, wenn andere Vereine an unserem Event teilnehmen möchten. Fall Interesse besteht, schreibt uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Bis dahin...!

 
Flugplatzfest und Ziellandewettbewerb
Mittwoch, den 27. April 2011 um 19:11 Uhr

Hallo Fliegerfreunde!

In diesem Jahr werden die Flugsportler aus Zerbst erstmalig mit ihren Freunden und Interessierten am 28.05.2011 ein Flugplatzfest in Kombination mit einem Ziellande-Wettbewerb (3 Landungen) ausrichten. Dieses Event findet auf dem Gelände des Luftsportvereins Zerbst statt (EDUZ).

 
<< Start < ZurĂĽck 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3